EN CZ

Reduta

Großer Konzertsaal, 500 Sitzplätze

Reduta mit den angrenzenden Räumen diente ursprünglich als Tanzsaal mit dem Balkon um den ganzen Saalumfang. Für die Bedürfnisse der Philharmonie wurde schon früher ein erhöhtes Podium aufgebaut und der unpassende Balkon über der Bühne verengt.In der Mitte des Saales hing früher ein großer vergoldeter Kronleuchter.

Von den ursprünglichen Innenräumen ist jedoch überhaupt nichts erhalten geblieben. Bei der Entscheidung, wie die ganze Rekonstruktion aussehen sollte, konnten sich also die Autoren an die aktuellen Trends in der architektonischen Erneuerung anlehnen. Das ganze Konzept geht von dem Dialog zwischen der ursprünglichen Empirearchitektur und der modernen Interieurwahrnehmung aus.

Bei der Rekonstruktion in 2001 hat man großen Wert auf die Verbesserung der Akustik des Saales gelegt und die Innenräume haben sich daran angepasst. Auch die Anzahl der Zuschauerplätze wurde erhöht.

 

Kontakt

Mgr. Aneta Vondráčková

Konzerte und MPO-Betrieb unterstützen finanziell

Andere Partner